Im Pottöhlken

Shabby Chic

ist ein Einrichtungsstil mit einer Mischung aus Erbstücken, Flohmarkt-Schnäppchen und Selbstgemachtem.

Der Stil entstand in den 1980er Jahren in Großbritannien in Anlehnung an die Einrichtung großer, alter Landsitze und war ursprünglich eine nichtkommerzielle Gegenbewegung zu der Neigung der oberen Mittelklasse, sich kostspielige Innenaustattungen im viktorianischen Stil anzuschaffen.

SONY DSC

 

“Wunderschöne Dekoartikel ” – Sabine S. Kundin

 

 

 

 

1989 eröffnete die englische Stylistin Rachel Ashwell einen Laden in Santa Monica, (Kalifornien), wo sie mit Originalen von Flohmärkten handelte.

Gutschein Code
Shabby

Inzwischen ist sie Teilhaberin zahlreicher Labels, die der Firma Shabby Chic Brand LCC in Culver City, California, gehören, welche sich auch den Begriff Shabby Chic als Warenzeichen schützen ließ. Die Firma stellt unter anderem Stilmöbel her, bei denen die Spuren der Abnutzung wie bei Jeans künstlich erzeugt werden.